Kappa 36-30

Dreifach-Index-Karpulenfertigungsmaschine

Karpulen Kappa 36-30

Sauber, präzise, hohe produktivität

Hauptmerkmale

  • Halskrone mit 36 Futter;
  • Drei Drehteller mit jeweils 10 Futter für die Bodenverglasung;
  • Kappa 36-30 formt gleichzeitig drei Karpulen auf nachfolgenden Maschinenabschnitten;
  • Formstation mit Servoantrieb;
  • Selbstzentrierende Futter;
  • Rohrschnitt mit präzisem Thermoschocksystem;
  • Positives Handling der aus der Formmaschine kommenden Produkte zur Linie;
  • Hochwertiger HMI-Touchscreen;
  • Kein Glas-zu-Glas-Kontakt während des gesamten Zyklus;
  • Gas- oder elektrobetriebener Entspannungsofen;
  • Eine homogene Temperaturverteilung auf dem gesamten Produktionsweg durch den Ofen gewährleistet gute Entspannungsqualität;
  • Stufenlos variabler Antrieb durch den Servomotor;
  • Über den HMI-Touchscreen durch Rezepte gesteuertes Format;
  • Mapping für alle im Prozess befindlichen Produkte;
  • PLC zur Überwachung und Steuerung aller Maschinenabschnitte;
  • Leistungsstarker Touchscreen für anwenderfreundlichen Anlagenbetrieb;
  • Ausrüstungsqualifikation gemäß GAMP 5 und GMP.
Betriebsbereich
Bereich Karpulendurchmesser 8,65 – 12,6 mm
Bereich Gesamthöhe 35 – 95 mm
Produktionskapazität
Bruttoproduktion pro Stunde bis zu 7200 Zyklen
Produkttypen Zahn- und Insulinkarpulen
Gewicht
Nettogesamtgewicht 7'500 kg

Dreifach-index-karpulenfertigungsmaschine

Erhältliche Optionen

  • Flüssigkeitskühleinheit zur Kühlung des internen Dorns und des Schmieröldorns für die Kappa-36-30-Formmaschine;
  • Visuelles Inspektionssystem mit Kamera für die geometrischen Dimensionen des externen Profils der Endbearbeitung und der Karpulenböden direkt auf der Kappa 36-30;
  • Siebdruckstation zur Ergänzung auf der Bearbeitungslinie;
  • Kosmetisches Inspektionssystem mit Kamera zur Ergänzung auf der automatischen Verpackungseinheit.
Produktionskapazität
Bruttoproduktion pro Stunde bis zu 7.200 Zyklen
Produkttypen Zahn- und Insulinkarpulen
Gewicht
Nettogesamtgewicht 13'700 kg
Verbrauch
Lambda-K (Rohrlader) 1,5 kW
Kappa 36-30 (Karpulenfertigungsmaschine) 30 kW
Epsilon-KC (Bearbeitungslinie) 12 kW
Omega-K (automatische Verpackungseinheit) 3 kW
Druckluftverbrauch 5-6 bar 140 m3/h